Gitarrist | Genre: Jazz

Alegre Corrêa, geboren am 9. Juni 1960 in Passo Fundo/Rio Grande do Sul ist ein brasilianischer Komponist, Jazzgitarrist, -perkussionist und -sänger.

Corrêa erhielt beim Fampop in São Paulo (1988) und beim Musicanto-Festival in Rio Grande do Sul (1992) den ersten Preis für Instrumentalkomposition. Nach einem ersten Europaaufenthalt 1989 übersiedelte er nach Wien. Dort gründete er 1993 das Alegre Corrêa Sextett - mit Paul Urbanek, Bertl Mayer, Denise Fontoura, Ronaldo Saggiograto und Fernando Paiva - (später Alegre Corrêa Group zusätzlich mit Thomas Kugi und Laurinho Bandeira).

Alegre mit Gitarre

Alegre Correa spielt Classic N Gitarresaiten by Thomastik-Infeld Vienna

Violine | Genre: Classical

Multitalent ALEKSEY IGUDESMAN, bekannt als Violinvirtuose, hat sich nebenbei auch als Komponist, Dirigent, Schauspieler und Filmemacher einen Namen gemacht.
Dabei hat er mit vielen Musikgrößen wie unter anderen Bobby McFerrin, Billy Joel, Oscar-Preisträger Hans Zimmer und den StargeigerInnen Julian Rachlin, Janine Jansen, Roby Lakatos, Gidon Kremer, Vadim Repin, Dmitry Sitkowetsky und Viktoria
Mullova zusammengearbeitet und musiziert.

Igudesman with violin

Aleksey Igudesman spielt Peter Infeld Violine Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Violin | Genre: Classical

„Gilman ist ein Name, den man im Auge behalten sollte“, schrieb das Classic FM Magazin im Jahr 2007 und die FAZ bezeichnete ihn als einen „Künstler, der sich zutiefst mit dem Werk identifiziert“. Heute zählt Alexander Gilman zu einem international gefragtem Violinisten und Pädagogen, seit 2013 ist er Artistic Director des Jugendensembles LGT Young Soloists.


Gilman with violin

Alexander Gilman spielt TI Violine Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

“Ob auf der Stradivari, Guadagnini, del Gesù oder Gagliano - bereits seit Jahren benutze ich ausschließlich Ti-Saiten, die sich stets auf all diesen Instrumenten bewährt haben.

Diese Saiten verfügen über die perfekte Kombination aus Klangvolumen, Schönheit und Wärme und sind für mich der ideale Begleiter - ganz egal ob für Auftritte mit Orchester, Rezitals oder während des Unterrichten.

Ein Allround-Saitensatz der Spitzenklasse!”

Cello

Ana Topalovic wurde in BELGRAD, Serbien, geboren und lebt seit 1999 in WIEN.

Als ALLAROUNDCELLISTIN und aktives Mitglied der Musikszene ist sie sehr gefragt. Ihre Auftritte schließen solistisches Musizieren, Kammermusik und Crossover ein.
Sie ist mit mehreren Preisen als Solistin und als Kammermusikerin ausgezeichnet.

Topalovic
Quartett | Genre: Classical

2008 gewann das Apollon Musagète Quartett nicht nur den ersten Preis, sondern beinahe alle Sonderpreise beim 57. Internationalen Musikwettbewerb der ARD. Schnell etablierte sich das junge Streichquartett als feste Größe innerhalb der europäischen Musikszene und begeistert Publikum und Presse mit seinen mitreißenden und berührenden Interpretationen gleichermaßen. 2010 debütierte es in der Berliner Philharmonie.

AMQ Quartett

Das Apollon Musagete Quartett spielt Peter Infeld Violine, Vision Viola und Belcanto Cello Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Quartett | Genre: Classical

Das aron quartett wurde 1998 von Ludwig Müller, Barna Kobori, Georg Hamann und Christophe Pantillon, vier Wiener Musikern, gegründet. Ihr künstlerischer Werdegang wurde von den Mitgliedern des Alban Berg Quartetts sowie von Ernst Kovacic und Heinrich Schiff entscheidend geprägt. Weitere für ihre musikalische Laufbahn maßgebende Impulse gingen von Isaac Stern, Max Rostal, William Primrose, Mischa Maisky, Ralph Kirschbaum und Sandor Végh aus. Im Gründungsjahr fand das Wiener Debut statt, das bei Publikum und Presse großes Echo hervorrief.

Aron Quartett

Das Aron Quartett spielt Peter Infeld Violine und Vision Solo Violine und Viola Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Konstantin Zelenin wurde 1983 in Minsk geboren und erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Violoncellounterricht. Er absolvierte „mit Auszeichnung“ Studien am musikalischen Gymnasium in Minsk bei Prof. Evgeny Feschtschenko und Prof. Vladmir Perlin (Verleihung des akademischen Grades „Magister Artium“), sowie am Moskauer Konservatorium bei Prof. Natalia Schakhovskaya. 2009 begann er sein Studium an der Univerisität für Musik und darstellende Kunst in der Klasse von Univ.-Prof. Mag. Stefan Kropfitsch.  2015 absolvierte er „mit Auszeichnung“ sein Masterstudium bei Prof.

Konstantin Zelenin spielt Versum Cello Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Viola | Genre: Classical

Die junge polnische Bratschistin Natalia Binkowska wurde in Warschau geboren und präsentiert sich bereits seit jungen Jahren regelmäßig als Solistin und Kammermusikerin. Im Rahmen ihrer musikalischen Ausbildung schloss sie im Jahr 2009 in Polen ein instrumentalpädagogisches Viola-Studium bei Piotr Reichert mit Auszeichnung ab und wechselte an die Wiener Musikuniversität zu Wolfgang Klos und Ulrich Schönauer.

Violin, Cello, Mandola | Genre: Classical, Jazz, Pop & Rock

Matthias Bartolomey:

Der neue Cello Versum Saitensatz verbindet Fokus und Stärke mit subtiler Nuancierung und Brillianz. Großartige und vielseitige Saiten!  

Klemens Bittmann:

Die Thomastik-Infeld Saiten sind, gerade auch für Jazz, Pop & Rock Ästhetik, für meine Violine & Mandola die beste Saitenwahl - sie funktionieren schnell, klar und unkompliziert.

 

BartolomeyBittmann spielen Vision solo Violine und Versum Cello Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Hemage Bass 


David Friesen has recorded over 78 CD's as a leader/ co-leader and appeared as a sideman or featured artist on more than 100 recordings. He has performed and/ or recorded with many of the great names and legends of jazz.

David Friesen

t’s been said of David Friesen that He does for the art of bass playing what Pythagoras did for the triangles Patrick Hinely / Jazz Times

Violine I Genre: Klassik

Der in Salzburg geborene Geiger David Frühwirth hat sich in der internationalen Musikszene bereits einen Namen gemacht. Viele Pressestimmen trugen ihm hohes Lob ein. So schrieb die internationale Fachzeitschrift - The Strad „David Frühwirth is one of the most refined young violinists appearing in recital today!” und das Magazin - Fono Forum berichtet „Seiner Geige entlockt David Frühwirth eine erstaunliche Bandbreite an Ausdruck und Stimmungen“.

David Frühwirth spielt auf seiner Stradivari aus dem Jahr 1707 ausschliesslich Peter Infeld Saiten von Thomastik-Infeld.

Kontrabass

Der Bassist Dieter Ilg zählt heute zu jener Handvoll europäischer Spitzenmusiker, die es verstehen, in jedes Projekt einen unverkennbaren musikalischen Beitrag einfließen zu lassen. Ob als gefragtes, stilsicheres Gruppenmitglied oder als Leiter seiner eigenen Ensembles: immer versteht es Ilg, seine Funktion als Bassist und Fundament des musikalischen Geschehens mit einer grazilen Leichtigkeit und Ausdrucksstärke zu verbinden, die sich den instrumentaltechnischen Schwierigkeiten des Kontrabasses zu entziehen scheint.

Dieter Ilg spielt Spirocore Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

„Thomastik-Infeld Spirocore weich – die Saite meines Lebens“

Gitarrist | Genre: Jazz

Geboren 22.04.1966
Studierte: klassische Gitarre and der Musikuniversität Graz
Jazzgitarre am Konservatorium der Stadt Wien

Workshops bei: Butch Morris, Hary Pepl, Mike Stern, Joe Diorio, Alegre Correa

Edi jump

Edi Köhldorfer spielt die Powerbrights PB110 Saiten by Thomastik-Infeld Vienna.

Violine

Édua Amarilla“ Zádory, ins Deutsche übersetzt „strahlender Mondaufgang“, wird 1974 im südungarischen Kecskemét geboren. Mit sieben Jahren tritt Éduas Geigenspiel hervor.
Den Studienplatz „für besonderes Talent“ ergeigt sich Édua Zádory an der Franz Liszt-Musikhochschule Szeged. Sie gewinnt den dortigen Violinwettbewerb und erringt ein renommiertes Stipendium.

Zadory

Als Wiener Musiker verspüre ich eine besondere Freude bei der Verwendung der in Wien handgefertigten Saiten. Diese besitzen die Kraft jeden Saal zu füllen, ohne dabei die Tonschönheit beim luftigsten Bogenstrich zu verlieren. Dank den Thomastik-Infeld Saiten kann ich die Farben meiner Stradivari deutlich stärker wahrnehmen. Nichtsdestotrotz bleibt für mich die Freiheit der Gestaltung der innerlich vorgestellten und gewünschten Klänge deren wichtigste Eigenschaft.

Ich bin stolz darauf der Thomastik-Infeld Familie anzugehören!

Emmanuel Tjeknavorian

Als Wiener Musiker verspüre ich eine besondere Freude bei der Verwendung der in Wien handgefertigten Saiten.

Gitarre

Der Kölner Gitarrist Hanno Busch ist ein aufregender, inspirierender Musiker. Wie kaum ein zweiter in der europäischen Musikszene verbindet er einen ureigenen, wiedererkennbaren Stil und einen einzigartigen, sich stetig weiterentwickelnden Sound mit einer Flexibilität und Neugier, die ihn auch unvereinbar scheinende Punkte auf der musikalischen Landkarte wie selbstverständlich zusammenführen lässt. Er begann seinen Weg mit einem Studium an der Hochschule der Künste in Amsterdam und startete gleich auf mehreren Terrains äußerst erfolgreich durch.

Hanno Busch

Hanno Busch spielt RP111 Powerbrights E-Gitarre Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Gitarrist | Genre: Funk, Soul

als integrationsfigur, szenemittelpunkt oder katalysator bezeichnet man vollblutmusiker wie harry ahamer gerne, die nicht nur vom publikum, sondern ganz besonders auch von den kolleginnen geschätzt werden – aufgrund der hingabe zur musik und einer großen begabung, die über das alltägliche hinausweist. geschenkte inspiration, von wo auch immer,  und klangliche umsetzung des nicht zu versprachlichenden sind die stichworte jener besonderen kunst, die über das handwerk hinausgeht – interessanterweise oft von autodidakten.

so auch bei harry ahamer, geboren 1964 in vöcklabruck (oö).

Ahamer mit Gitarre

Harry Ahamer spielt Plectrum Akustikgitarre Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Ensemble | Genre: Janoska Style

Eine atemberaubend virtuose und zutiefst persönliche Vision moderner Werkinterpretation haben die vier Musiker des Janoska Ensembles mit ihrem Janoska Style entwickelt. Geeint durch ihre familiären Bande und mit unerschöpflichem musikalischen Erfindungsreichtum spannen sie einen Bogen von populären klassischen Werken über Eigenkompositionen bis hin zu einzigartigen Arrangements aus Jazz, Pop und Weltmusik.

Das Janoska Ensemble spielt Vision Titanium solo, Vision solo, Vision und Peter Infeld Violine Saiten und Belcanto und Spirocore Kontrabass Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

"Mit Saiten von Thomastik Infeld erhalten wir die richtige Frequenz für einen brillanten Klang, der uns perfekt in unserem Janoska Style unterstützt."

 

 

Bass | Genre: Jazz
Juan García-Herreros, auch bekannt unter seinem Künstlernamen “Snow Owl”, ist ein weltbekannter E-Bassist. Mit seinem speziellen Instrument, einer sechsaitigen Contrabass Guitar, spielte er schon mit sämtlichen international erfolgreichen Musikern - darunter einige Grammy / Oscar Preisträger und Nominierte. Für seine Musik erhielt er auch selbst zahlreiche Preise. Seine Virtuosität auf der Contrabass Guitar hat von internationalen Bass- und Musikzeitschriften die höchste Anerkennung erhalten.
 
Juan bass

Juan Garcia Herreros spielt Infeld E-Bass Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Violine | Genre: Classical

Julian Rachlin ist einer der spannendsten und meist respektierten Violinisten unserer Zeit. Er hat mit vielen der renommiertesten Dirigenten und Orchestern weltweit zusammengearbeitet.

Julian Rachlin plays strings exclusively by Thomastik-Infeld Vienna

Violine

Schon in jungen Jahren von Sir Yehudi Menuhin gefördert, gehört Kirill Troussov heute zu den international gefragtesten Geigern seiner Generation. Er ist bei renommierten Orchestern und bei wichtigen Musikfestivals weltweit zu Gast. Die internationale Presse schreibt über sein Spiel: „...beeindruckende Eleganz, nicht zu übertreffende Technik, außergewöhnliche Sensibilität und Klangfarben von göttlichen Schönheit ...“

KIRILL TROUSSOV

„…eines der stärksten Violintalente seiner Generation.“  
   Süddeutsche Zeitung, Harald Eggebrecht

Viola | Genre: Classical

Lech Antonio Uszynski zählt zu den jungen, vielversprechenden Vertretern der neuen Generation von Bratschisten, welcher sein Publikum in aller Welt mit seiner Vielseitigkeitbegeistert.

Kammermusik ist in seinem Musikschaffen eine seiner grössten Leidenschaften. Lech Antonio ist Bratschist im Stradivari-­‐Quartett mit welchem er auf internationalen Konzertbühnen wie Kioi Hall Tokio, Wigmore Hall London und NCPA Beijing Erfolge feiert. 2012 gründete er mit dem jungen Pianisten Andriy Dragan das „Duo Cremona“, welches Preisträger des ORPHEUS Wettbewerbes 2011 ist.

Lech Antonio Uszynski spielt Vision solo Viola Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Violine | Genre: Klassik

Gefeiert für seine unglaubliche Virtuosität und charismatische Erscheinung, erhielt seine Ausbildung in Sofia, Wien und Paris. Im Alter von acht Jahren gab er sein Debüt als Solist mit Orchester. Zu seinen Lehrern gehören Michael Frischenschlager und Gerard Poulet.

Mario Hossen spielt Vision Titanium Solo Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Cello | Genre: Classical

„ [...] ein bestechender Versuch, Rummel als den bedeutendsten Wiener Cellisten der Gegenwart zu präsentieren. Und vielleicht ist er das."

So David W. Moore im American Record Guide 2013 über Martin Rummels CD mit den „Fleurs d’Italie“ von Joseph Merk auf Naxos. Auf rund 40 Alben ist der 1974 geborene Cellist derzeit zu hören, von denen zuletzt die Ersteinspielung sämtlicher Cellokonzerte von Andrea Zani für Capriccio internationales Aufsehen erregt hat – eine Aufnahmekarriere, die in Rummels Generation ihresgleichen sucht.

Martin Rummel

Martin Rummel spielt eine Mischung aus Versum, Spirit!, Belcanto und Spirocore Cellosaiten by Thomastik-Infeld Vienna.

Violine | Genre: Classical

In Chengdu, China, geboren, studierte Ning Feng am Sichuan Konservatorium für Musik, bei Prof. Antje Weithaas an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und bei Hu Kum an der Royal Academy of Music in London, wo er als erster Student in der 200-jährigen Geschichte der Akademie für sein Abschlusskonzert die Höchstpunktzahl erhielt.

Ning Feng spielt Peter Infeld Violinesaiten by Thomastik-Infeld Vienna

Kontrabass

Geburtsort: Budapest
Eingetreten in das Orchester der Wiener Staatsoper: 2004
Eingetreten in den Verein der Wiener Philharmoniker: 2008

Ödön Racz spielt Belcanto Kontrabass Saiten by Thomastik-Infeld Vienna.

Double Bass

Petru Iuga erhielt den ersten Kontrabassunterricht in seiner Heimat Rumänien, unter anderem mit Professor Ioan Cheptea, setzte aber dann auf Einladung von Sir Yehudi Menuhin seine Ausbildung an der International Menuhin Music Academy in Gstaad (Schweiz) fort.

Petru Iuga

Petru Iuga spielt Belcanto Kontrabass-Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

RAGE geben neues Line‐Up bekannt:
Ein Aufschrei ging durch die Metal‐Szene, als Peter „Peavy“ Wagner und Victor Smolski von RAGE Anfang Februar das Ende ihrer musikalischen Zusammenarbeit bekanntgaben. Da auch André Hilgers seinen Sitz hinter dem Schlagzeug räumen musste, kochten die Gerüchte hoch und es wurde sogar vom Ende der RAGE Reise gesprochen. Zwar stellte RAGE‐Mastermind Peavy in unzähligen Interviews immer wieder klar, dass das neue Line‐Up der Band bereits in den Startlöchern steht, doch die Namen der neuen Mitstreiter blieben ungenannt.

Rage

Marcos Rodriguez (li.) spielt RP109 Powerbrights E-Gitarre Saiten, Peavy Wagner (Mi.) spielt EB345 Powerbass E-Bass Saiten by Thomastik-Infeld Vienna

Gitarrist | Genre: Metal

- Produzent, Komponist mit weltweit über 10 Mill. verkauften Tonträgern, Dozent und Autor einer der erfolgreichsten deutschen Gitarrenlehr-DVDs „School OfMetal“
- Gitarrist der international bekannten Bands RAGE und LINGUA MORTIS ORCHESTRA (hatten bereits 12  Alben in den Media Control Charts; aktuelles Album „LMO“ auf Platz 24)
- 3. Platz beim Bundesvision Songcontest auf PRO7 im Jahr 2009, sowie mehrere Auftritte bei „tv total“ mit Stefan Raab mit RAGE

Viktor Smolski spielt Power Bights RP109 E-Gitarre Saiten by Thomastik-Infeld Vienna.

Band | Genre: World Music

Die Wiener Tschuschenkapelle ist eine renommierte Musikgruppe mit reicher Bühnenerfahrung, bekannt durch Auftritte im „Funk und Fernsehen“, beim Gretzlfest und bei „megaevents“, im In- und Ausland.

Wr. Tschuschenkapelle

Die Wiener Tschuschenkapelle spielt Violine-, Viola-, Bass-, Mandoline- und Gitarresaiten by Thomastik-Infeld Vienna

Gitarre

Mit 14 fand Wolfgang den Weg zu den 6 Saiten welche bis heute seine Welt bedeuten. Das Erforschen der Gitarre startete autodidakt und verlief weiter über private Gitarrenlehrer, bis nach Los Angeles an's renommierte Musicians Institute in Hollywood/Kalifornien.
Von 1989 - 1996 tourte Wolfgang sechs Jahre mit seiner ersten professionellen Band durch West-Europa. Dabei kreuzten sich musikalisch die Wege mit verschiedensten Internationalen Acts wie z.b. der E Street Band oder The Platters.

Laab

Wolfgang Laab spielt Infeld und Plectrum Saiten by Thomastik-Infeld Vienna