Julian Rachlin

Violine | Genre: Classical

Julian Rachlin ist einer der spannendsten und meist respektierten Violinisten unserer Zeit. Er hat mit vielen der renommiertesten Dirigenten und Orchestern weltweit zusammengearbeitet. Immer bereit, seinen musikalischen Horizont zu erweitern, ist Julian auch als Bratschist und Dirigent angesehen. Darüber hinaus erhält er Anerkennung als junger Philanthrop für seine wohltätige Arbeit als UNICEF-Botschafter und für seine Aufklärungsarbeit.

Höhepunkte seiner aktuellen Spielsaison beinhalten eine Europa-Tournee mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter Riccardo Chailly, Konzerte mit dem Boston Symphony und Asher Fisch, den St. Petersburger Philharmonikern und Yuri Temirkanov, sowie ein Auftritt im Wiener Musikverein, wo er mit den Münchner Philharmonikern und Semyon Bychkov spielt, als Dirigent des English Chamber Orchestra und im Trio mit Mischa Maisky und Daniil Trifonov.

Als Dirigent hat Julian Rachlin unter anderem die Tschechische Philharmonie, die Israel Philharmonic, die Orchestre Philharmonique de Nice, die Camerata Salzburg und das Orchestra della Svizzera Italiana geführt. Er ist erster Gastdirigent der Royal Northern Sinfonia, ein Posten, den er in der Saison 2015/16 übernehmen wird.

Julian Rachlins Aufnahmen für Sony Classical, Warner Classics und Deutsche Grammophon sind alle von großem Erfolg gekrönt.

Geboren in Litauen im Jahr 1974, emigrierte Julian im Jahr 1978 nach Wien. Er studierte Violine bei dem bedeutenden Pädagogen Boris Kuschnir am Konservatorium Wien und nahm Privatunterricht bei Pinchas Zukerman. Er erfuhr über Nacht internationale Anerkennung mit dem Gewinn des "Young Musician of the Year" Award beim Eurovisionswettbewerb 1998. Danach wurde er der jüngste Solist, der jemals mit den Wiener Philharmonikern gespielt hat, und gab sein Debüt unter Riccardo Muti. Auf Empfehlung von Mariss Jansons, hat Julian Rachlin sein Dirigenten-Studium bei Sophie Rachlin absolviert. Seit September 1999 ist er in der Fakultät Violine des Konservatoriums Wien Privatuniversität.

Julian Rachlin spielt die 1704 "ex-Liebig" Stradivari, geliehen mit freundlicher Genehmigung der Dkfm. Angelika Prokopp Privatstiftung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.julianrachlin.com

Julian Rachlin plays strings exclusively by Thomastik-Infeld Vienna