Wie wichtig sind Saiten im Vergleich zu Instrument, Bogen und Kolophonium?


Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Als Künstler benötigen Sie die idealen Werkzeuge, um das meiste an Klang, Spielfreude und Inspiration aus Ihrem Auftritt herausholen zu können! Sie investieren in Ihr Instrument und Ihren Bogen, verbringen viel Zeit in Proben und bei Auftritten. Als Musiker lernen Sie, wie Sie mit Ihrem Instrument und Bogen umgehen und diese pflegen, erfahren aber sehr wenig über die große Bedeutung von Saiten und Kolophonium sowie über die Möglichkeiten, die Ihnen dadurch eröffnet werden. Und das obwohl Saiten den zweitgrößten Einflussfaktor auf Ihre Darbietung haben.  Neben Ihnen als Musiker verteilt sich der Einfluss Ihrer Werkzeuge wie folgt: Instrument & Einstellungen (Brücke, Stimmstock, Saitenhalter, etc.): 59 %, Saiten: 23 %, Bogen: 14 % und Kolophonium: 4 %.

 

Saiten nehmen Einfluss auf den Klangkegel (fokussiert oder breit), die Klangfarbe, das Bogengeräusch, die Projektion und den dynamischen Bereich. Weiters beeinflussen sie Ihre Modulierbarkeit von Klangfarben und den metallischen Anteil Ihres Klangs anzupassen. Weiters wirken sich die Saiten auf das Bogengefühl (Sensitivität auf Bogendruck und -schnelligkeit), die Bogenansprache (fokussiert, breit, wie flexibel) sowie das Linke-Hand-Gefühl (Flexibilität, verzeihende Eigenschaften) aus.

 

Das Laden von YouTube Videos wurde nicht erlaubt. Bitte ändern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

 

Nur ein Beispiel aus der Thomastik-Infeld Praxis: 2001 sollte eine Guarneri-Del-Gesu um rund zwei Millionen Euro verkauft werden. Unglücklicherweise hatte das Instrument einen sehr starken Wolfton, im Speziellen am Cis auf der G- und D-Saite. Der ursprünglich interessierte und vorgesehene Abnehmer hat das Instrument aus diesen Gründen abgelehnt. Unter Berücksichtigung der Wünsche des damaligen Instrumentenbesitzers hat Thomastik-Infeld die ideale Kombination aus D- und G-Saiten entwickelt und konnte den Wolf zähmen. Das Instrument wurde dann mit einer Wertsteigerung von über EUR 500.000 ,–  an den ursprünglichen, und nun zufriedenen Interessenten verkauft. Daran ist der Wert von Saiten und ihren Möglichkeiten ganz klar erkennbar.

 

 ZURÜCK

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Können Sie Geheimnisse für sich behalten? Wir nicht.

Melden Sie sich jetzt an und verpassen Sie nie wieder interessante Artikel und Updates auf Stringtelligence!