Warum werden unterschiedliche Materialien bei der Saitenherstellung verwendet?


Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Um der Saite gewisse Eigenschaften geben zu können, braucht es unterschiedliche Werkstoffe. Damit lassen sich Klang (Farben, Bogengeräusch etc.) und Handling (Ansprache, Bogengefühl, Linke-Hand-Gefühl) formen. Die Liste der Eigenschaften, die durch Saitendesign, Einsatz unterschiedlicher Werkstoffe, Kern- und Oberflächenmaterialien, Saitenspannkraft (Masse pro Länge) sowie Saitendurchmesser gestaltet werden können, ist lang.

Hierzu zählen:

  • Klangcharakter (Brillanz und Wärme)
  • Klangfarbenvielfalt (reich und komplex oder pur)
  • Klangkegel beim Spiel (breit oder fokussiert)
  • Ehrlichkeit (übertönt die Saite das Instrument oder unterstreicht sie den individuellen Instrumentencharakter)
  • Dynamischer Bereich: Druckbelastung durch den Bogen (maximale Belastbarkeit im Fortissimo, sichere Ansprache im Pianissimo)
  • Dynamischer Bereich: Kraft und Projektion für den Zuhörer sowie Lautstärke und Hörbarkeit für den Spieler am Ohr (3 P bis 3 F)
  • Modulationsverhalten (verzeihend versus modulierbar)
  • Lautstärkenmodulation (leise und laut)
  • Klangliche Einspieldauer (metallischer Klang, Geräusche nach Saitenwechsel)   Stimmstabilität
  • Lebensdauer der Umwicklung (Korrosionsbeständigkeit, Abriebbeständigkeit etc.)    Klangliche Lebensdauer
  • Ansprache bei Änderung der linken Hand
  • Bogenansprache
  • Haptik links (Fingergefühl linke Hand)
  • Haptik rechts (Bogengefühl)
  • Neigung zum Wolfton, zum Schwirrton, zum Pfeifen
  • Saitenspannkraft

 

 ZURÜCK

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /var/www/www.thomastik-infeld.com/html/admin/config.php on line 58

Können Sie Geheimnisse für sich behalten? Wir nicht.

Melden Sie sich jetzt an und verpassen Sie nie wieder interessante Artikel und Updates auf Stringtelligence!